Informationen zum Datenschutz Informationen zum Datenschutz

DATENSCHUTZ

Wir informieren hiermit die Ärztinnen und Ärzte:

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Name:                         Österreichische Ärztekammer
Postanschrift:             Weihburggasse 10-12, 1010 Wien
Telefonnummer:         +43 1 51406
E-Mail-Adresse:          post@aerztekammer.at
Website:                      http://www.aerztekammer.at

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ärztinnen und Ärzten wie folgt: Stamm- und Kontaktdaten sowie Daten zur Führung der Ärzteliste gem. § 27 Abs. 1 Ärztegesetz 1998 einschließlich von Ihnen bekanntgegebene medizinische Tätigkeitsbereiche sowie über die Ordinationstelefonnummer hinausgehende Kommunikationseinrichtungen.

 

Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser). Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für die formale Behandlung der von uns zu besorgenden Geschäftsfälle, für die Einberufung und Administration von Sitzungen, zur Ausstellung von Bewilligungen und Bestätigungen, zur Anrechnung von Ausbildungszeiten, im Rahmen der Verwaltung von Ausbildungsstellen, zur Visitation von anerkannten Ausbildungsstätten, zur Führung von gesetzlich vorgeschriebenen Listen sowie zur Abwicklung von Verwaltungs- und Disziplinarverfahren.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten beruht auf einer gesetzlichen Grundlage bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses.

 

Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sowie aufgrund eines berechtigten Interesses für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Interesse des Verantwortlichen, Ihnen Nachrichten zu senden, um das eigene Leistungsangebot zu bewerben.

Die Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sowie aufgrund eines berechtigten Interesses.

 

Datenverarbeitung für die Abwicklung von Veranstaltungen

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sowie zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses sofern Sie bei unseren Veranstaltungen teilnehmen, für die Organisation und Umsetzung der jeweiligen Veranstaltung.

 

Weitere Informationen:

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu jenen Zwecken, die das Ärztegesetz 1998 oder gemäß Ärztegesetz erlassene Verordnungen festlegen, sind gemäß § 3b Abs. 2 Ärztegesetz 1998 die Rechte und Pflichten gemäß Art. 13, 14, 18 und 21 DSGVO ausgeschlossen.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

 

Datenschutzbeauftragter gem. Art. 37 DSGVO

Der von der Österreichischen Ärztekammer bestellte Datenschutzbeauftragte ist unter datenschutzbeauftragter@aerztekammer.at erreichbar.