EbM-Guidelines für Klinik & Praxis EbM-Guidelines für Klinik & Praxis

Das gesamte Fachwissen der allgemeinmedizinisch-internistischen Grundversorgung

Als Allgemeinmediziner oder Internist werden Sie im Rahmen der Patientenbetreuung mit einem breiten Spektrum unterschiedlichster Krankheitsbilder konfrontiert. Angesichts der Geschwindigkeit des medizinischen Wissenszuwachses können Sie dabei unmöglich immer nach den allerneuesten Erkenntnissen handeln.

Die EbM-Guidelines fassen den vorhandenen Wissensstand aktuell und übersichtlich zusammen. Jeder Artikel bietet Ihnen einen kurz gefassten aber prägnanten Überblick mit praxisgerechten Empfehlungen:

  • Diagnostik: Welche Untersuchungen sind notwendig, was ist überflüssig?
  • Therapie: Was ist gesichert, was ist sinnvoll, wo lauern Gefahren?
  • Strategie: Was kann der Hausarzt tun, wann ist der Facharzt hinzuzuziehen, wann ist eine Einweisung erforderlich?

Die Darstellung beschränkt sich dabei nicht nur auf einen krankheitsorientierten Ansatz (z.B. Hepatitis), sondern erfolgt auch symptomorientiert (z.B. hinkendes Kind) und betreuungsorientiert (z.B. Ernährung im Alter).

Der angegebene Evidenzgrad liefert Ihnen dabei den wissenschaftlichen Nachweis, wie gut die Wirksamkeit der jeweiligen Strategie belegt ist. Wo mangels Studien keine wissenschaftliche Evidenz angegeben werden kann, finden Sie Empfehlungen, die auf sorgfältig geprüfter Erfahrungsevidenz beruhen. So erhalten Sie für praktisch alle Konsultationsanlässe maßgeschneiderte Informationen für Ihre ärztliche Entscheidungsfindung.

Mehr erfahren Sie unter: www.ebm-guidelines.at

Seit Oktober 2011 stellt die Bundessektion für Allgemeinmedizin mit der Online-Version der EbM-Guidelines aus dem Verlagshaus der Ärzte das gesamte Fachwissen der allgemeinmedizinisch-internistischen Grundversorgung allen Allgemeinmedizinern zur Verfügung. Dieser Onlinedienst ist über www.meindfp.at abrufbar und für alle Allgemeinmediziner bis 31.1.2014 uneingeschränkt und kostenlos nutzbar.

Begleitschreiben der Bundessektion für Allgemeinmedizin (pdf-Dokument)