News News

E-Card – Österreichische Ärztekammer begrüßt verpflichtendes Foto

Zusätzliche Funktionen gefordert

ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres begrüßt die neue Regelung mit verpflichtenden Fotos auf der E-Card. Damit werde eine seit mehr als 10 Jahren geforderte Maßnahme gegen Sozialbetrug endlich erfüllt. Szekeres: „Ärzte sind dazu da, Patienten zu behandeln, nicht um zusätzliche Ausweise zu kontrollieren".

Auch der Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte, Johannes Steinhart, ist mit der neuen Regelung grundsätzlich zufrieden. „Allerdings müssen wir die Gelegenheit nutzen die E-Card endlich mit zusätzlichen Funktionen auszustatten, die über einen Ausweis hinausgehen, wie etwa Informationen über Blutgruppe, Allergien, etc.", fordert Steinhart.


Links Links

akademie der ärzte
verlagshaus der ärzte
öq med
peering point

ÖÄK Service ÖÄK Service

Österreichische Ärztekammer
Profil von ÖÄK auf LinkedIn anzeigen