News, Facts, Trends News, Facts, Trends

News Facts Trends enthalten weitere Informationen der Österreichischen Ärztekammer, sowie Analysen und Hintergründe aus angrenzenden Bereichen, die über gesundheitspolitische und medizinische Inhalten hinausgehen können. Seriös recherchierte, kompetent und vor allem in  hoher Qualität aufbereitete Themen bieten interessierten Nutzern die Möglichkeit  mehr über das aktuelle politische Geschehen und über Trends, Hintergründe und Studien  zu erfahren.

Bitte wählen Sie aus folgenden Bereichen:

Die drei neuesten Meldungen in News, Facts, Trends Die drei neuesten Meldungen in News, Facts, Trends

IN FUSION: Gesundheitsexperten diskutieren über die 24 Stunden Ambulanz

Die 24 Stunden Ambulanz, ihre Aufgaben und Probleme sowie Erfahrungswerte aus der Praxis standen heute im Mittelpunkt der zweiten Auflage der IN FUSION in den Wiener Sofiensälen. Zum zweiten Mal setzte sich die Veranstaltung der Bundeskurie Angestellte Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) mit den Herausforderungen im Spitals- und Gesundheitswesen auseinander. Unter dem Titel „24 Stunden Ambulanz. Wer macht’s? Wer zahlt’s? Wer braucht’s?“ hielten führende Vertreter des österreichischen Gesundheitssystems Impulsvorträge und diskutierten im Anschluss den Stellenwert der Spitalsambulanzen. Mehr lesenÜberIN FUSION: Gesundheitsexperten diskutieren über die 24 Stunden Ambulanz »

Ärztekammer bewertet Gesetzesentwurf zur Primärversorgung als wesentlich verbessert

Als wesentlich verbessert bewertet Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) und Bundesobmann der Kurie Niedergelassene Ärzte, den vergangenen Freitag in die Begutachtung geschickten Gesetzesentwurf zu Primärversorgungseinheiten (PVE): „Die Ärztevertretung konnte sich zuletzt in Verhandlungen in zentralen Punkten durchsetzen und gegenüber früheren Entwürfen wesentliche Verbesserungen erreichen“, bilanziert Steinhart heute in einer Aussendung. Mehr lesenÜberÄrztekammer bewertet Gesetzesentwurf zur Primärversorgung als wesentlich verbessert »

ÖÄK zu Rabmer-Koller: Kein Platz für neue Ideen im Hauptverband

Der überraschende Abgang der Vorstandsvorsitzenden im Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Ulrike Rabmer-Koller, sei auch ein Zeichen dafür, dass es im Hauptverband einen offenen Zwist in der Führungsebene und keinen Raum für neue Ideen gebe, sagte der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Artur Wechselberger, heute in einer Aussendung. Mehr lesenÜberÖÄK zu Rabmer-Koller: Kein Platz für neue Ideen im Hauptverband »