Pressekonferenzen Pressekonferenzen

Hier finden sie Informationen und Downloads zu vergangenen Pressekonferenzen der Österreichischen Ärztekammer. 

Pressekonferenzen der Österreichischen Ärztekammer Pressekonferenzen der Österreichischen Ärztekammer

Weniger ist NICHT mehr - Aktuelle Einschätzungen und Informationen zur geplanten Gesundheitsreform

Die Entwicklungen der letzten Wochen im gesundheitspolitischen Bereich zeigen, dass in Österreich eklatante Versorgungsengpässe vorhanden sind, die Politik aber gleichzeitig gerade bei der Gesundheit weiterhin der Sparstift ansetzt. „Gangbetten in Krankenhäusern, überlaufene Spitalsambulanzen während der Grippewelle und unbezahlte Überstunden von niedergelassenen Ärzten sind nur einige Indikatoren der jüngsten Vergangenheit dafür, was passiert, wenn das Gesundheitssystem chronisch unterfinanziert ist. Von den immer längeren Wartezeiten für Patientinnen und Patienten sowie der Überlastung und Demotivation der Beschäftigten ganz zu schweigen“, sagte der Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Artur Wechselberger, am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs.
Mehr lesenÜberWeniger ist NICHT mehr - Aktuelle Einschätzungen und Informationen zur geplanten Gesundheitsreform »

Spitalsärzteschaft 2017 – Herausforderungen und Lösungskonzepte

Überlaufene Ambulanzen, überbordende Bürokratie, steigende Arbeitsverdichtung: Die Spitalsärzteschaft steht vor großen Herausforderungen, die es 2017 zu bewältigen gilt. Die von der Politik geplanten Einsparungen im Zuge der Gesundheitsreform bringen zusätzliche Schwierigkeiten mit sich. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte die Bundeskurie Angestellte Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) am Mittwoch ihre Lösungsansätze für die bevorstehenden demografischen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen. Die wichtigsten Forderungen: keine weiteren Einsparungen, Entlastung der Spitäler durch Ausbau des wohnortnahen Angebots, Verbesserung der ärztlichen Arbeitsbedingungen, Entlastung der Spitalsärzteschaft etwa von Bürokratie, Weiterentwicklung gut funktionierender Modelle wie z.B. teilweise Ausbildung in der Lehrpraxis und die Einbindung der Ärzteschaft in die Gestaltung der künftigen medizinischen Versorgung.
Mehr lesenÜberSpitalsärzteschaft 2017 – Herausforderungen und Lösungskonzepte »

Tag der Allgemeinmedizin - Streik- und Aktionstag

Neue Wege in der Allgemeinmedizin, die Bedeutung der Lehrpraxis oder der Arzt als Unternehmer: Die Themen zum diesjährigen Tag der Allgemeinmedizin sind breit gefächert. Gleichzeitig stehen sie ganz im Zeichen der bevorstehenden Protestmaßnahmen gegen die Umsetzung der Artikel 15a-Vereinbarungen. Im Rahmen einer Pressekonferenz wird sowohl über den Tag der Allgemeinmedizin als auch über den zeitgleich stattfindenden Streik- und Aktionstag informiert.
Mehr lesenÜberTag der Allgemeinmedizin - Streik- und Aktionstag »

Gesundheitsreform: Das wollen die PatientInnen

„Wir Ärzte wissen, wo der Schuh drückt, und kennen nicht nur die Notwendigkeiten der Medizin sondern auch die Bedürfnisse der Bevölkerung“, untermauert Artur Wechselberger, Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), im Zuge eines Pressegesprächs am Dienstag neuerlich die Forderung der österreichischen Ärztevertretung nach mehr Mitsprache bei den Reformprozessen im Gesundheitswesen. „Es ist den Einsatz wert, geschlossen gegen die geplante gesundheitspolitische Entwicklung aufzutreten“, sieht sich der Kammerpräsident durch das jüngste Befragungsergebnis zur gesundheitspolitischen Entwicklung in Österreich bestätigt.
Mehr lesenÜberGesundheitsreform: Das wollen die PatientInnen »

Streik- und Aktionstag gegen Verschlechterungen in der Gesundheitsversorgung

Der von der Bundeskurie niedergelassene Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) am 23. November einstimmig beschlossene „Streik- und Aktionstag“ wird am 14. Dezember österreichweit stattfinden. An diesem Tag wird auch eine parlamentarische Bürgerinitiative gestartet, sagte der Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte und ÖÄK-Vizepräsident Johannes Steinhart heute im Rahmen einer Pressekonferenz.
Mehr lesenÜberStreik- und Aktionstag gegen Verschlechterungen in der Gesundheitsversorgung »