Titelbild
Neuigkeiten und aktuelle Informationen
05.01.2022

Die Auswirkungen der Omikron-Variante des Coronavirus zeigen sich auch in Österreich immer deutlicher. Darauf gelte es nun rasch zu reagieren, unterstreichen die Präsidenten der neun Landesärztekammern. Vor allem brauche es dringend Anpassungen bei den Quarantäneregeln.
30.12.2021

Wie nun bekannt wurde, haben nicht alle in Österreich beschäftigten Ärztinnen und Ärzte, die in die Versorgung von Covid-19-Patienten eingebunden waren, im Laufe dieses Dezembers die von der Regierung zugesagte COVID-19-Prämie in Höhe von 500 Euro ausbezahlt bekommen.
22.12.2021

Bevor weitere Impfdaten in das Epidemiologische Meldesystem eingespielt werden, müssen unbedingt die gravierenden Sicherheitslücken geschlossen werden, fordert der ÖÄK-Vizepräsident.
20.12.2021

Auch das Bildungsministerium bestätigte, dass es keine Beteiligung der Österreichischen Ärztekammer an Fällen gab, in denen Schulärztinnen und Schulärzten, die die Corona-Impfung ablehnen, die Entlassung droht. Fake News in sozialen Medien behaupten dies in Bezug auf einen Fall in Kärnten. Diese Anschuldigungen sind aber frei erfunden.
19.12.2021

Die Ärztekammer weist die im Netz kursierenden Anschuldigungen, wonach mögliche Entlassungen oder Kündigungen von impfkritischen Ärztinnen und Ärzten auf Betreiben der Ärztekammer erfolgten, entschieden zurück.