Notärztin / Notarzt

Mit 1.7.2019 wurde im Ärztegesetz das Notarztwesen neu geregelt. Notärztinnen/Notärzte sind Ärztinnen/Ärzte für Allgemeinmedizin und Fachärztinnen/Fachärzte, die für die präklinische Notfallmedizin qualifiziert sind und Notfallpatientinnen/Notfallpatienten mit potentiellen oder bestehenden Vitalfunktionsstörungen im Rahmen organisierter Notarztdienste (insbesondere Notarztwagen und Notarzthubschrauber) behandeln.

Die Österreichische Ärztekammer hat im übertragenen Wirkungsbereich basierend auf den Bestimmungen der §§ 40 ff ÄrzeG idF BGBl I 20/2019 die Notärztinnen/Notärzte-Verordnung (NA-V) beschlossen, welche mit 1.7.2019 in Kraft getreten ist. Die Verordnung regelt die Inhalte und genauen Ausbildungsmodalitäten für die Qualifikation als Notärztin/Notarzt sowie die Qualifikationserfordernisse für Leitende Notärztinnen/Leitende Notärzte.

FAQ Notarztausbildung

Rechtliche Grundlagen

 Notärztinnen/Notärzte-Verordnung (544KB)

Anhänge zur NA-V
 Inhalte notärztliche Klinische Qualifikation (33 Monate) (158KB)
 Curriculum notärztlicher Lehrgang (80 UE) (140KB)
Rasterzeugnis notärztliche klinische Qualifikation (68KB)
 Logbuch notärztliche Einsätze (134KB)
 Curriculum Weiterbildungslehrgang für die Leitende Notärztin/den Leitenden Notarzt (60 UE) (14KB)


 Antrag auf Prüfung der Gleichwertigkeit im Ausland absolvierter notärztlicher Lehrgänge, Weiterbildungslehrgänge für Leitende Notärztinnen/Leitende Notärzte und notärztlicher Fortbildungsveranstaltungen (684KB)

Angebot notärztliche Lehrgänge, Weiterbildungslehrgänge und Fortbildungsveranstaltungen

Ansprechpersonen

Juristische Betreuung: Mag. Christiane KEPKA, Tel: 01/51406-3056 E-Mail: c.kepka@aerztekammer.at

Assistenz: Helga GRUBER, Tel: 01/51406-3034 E-Mail: h.gruber@aerztekammer.at

Hinweis

Sollten Sie eine Fehlermeldung beim Öffnen der Formulare in Ihrem Browser erhalten, können Sie versuchen die Dokumente direkt herunterzuladen, indem Sie auf den Link mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter" auswählen.