Veranstaltung Veranstaltung

Infusion: Attraktivierung des Spitalsstandortes Österreich

ÖÄK Aktuell ÖÄK Aktuell

Arztausbildung Arztausbildung

KEF und RZ-V 2015: Anlagen & Rasterzeugnisse

6. Tag der Gesundheitsberufe 6. Tag der Gesundheitsberufe

Broschüre Broschüre

Broschüre Registrierkassenpflicht

Broschüre Broschüre

Broschüre Ärzteausbildung 2015

News News

IN FUSION: Wer nur Zahlen sieht, wird nur Zahlen ernten

Die Liste der Probleme im österreichischen Gesundheitswesen, speziell auch im Krankenhauswesen, ist lang. In der jüngsten Vergangenheit haben sich die Probleme vor allem wegen Kapazitätsengpässen in den Spitälern verschärft. Bei „IN FUSION“, einer Netzwerk- und Informationsveranstaltung der Bundeskurie der Angestellten Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) am Freitag in Wien, betonten führende Ärztekammervertreter die überragende Bedeutung einer Gesamtsicht im Gesundheitswesen im Gegensatz zu reiner Ökonomisierung von Planung und Leistungserbringung.
Mehr lesenÜberIN FUSION: Wer nur Zahlen sieht, wird nur Zahlen ernten »

IN FUSION – Die Probleme der Spitäler, die Probleme der Ärzte

Aus Österreich abwandernde Ärzte, übervolle Spitalsambulanzen, lange Wartezeiten auf geplante stationäre Aufnahmen. Die Liste der Probleme im österreichischen Krankenhauswesen ist lang. Wie kritisch die Lage ist, soll ein großes Netzwerktreffen der Bundeskurie Angestellte Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) – „IN FUSION“ – morgen, Freitag, in den Wiener Sofiensälen darstellen. „Alle Verantwortlichen sind eingeladen. Wir wollen wachrütteln“, sagte Harald Mayer, Obmann der Bundeskurie der Angestellten Ärzte der ÖÄK, aus Anlass der bevorstehenden Veranstaltung.
Mehr lesenÜberIN FUSION – Die Probleme der Spitäler, die Probleme der Ärzte »

ÖÄK zu Schulrechtspaket: Daten nutzen, Kindergesundheit fördern

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) wendet sich gegen die im Rahmen des Schulrechtspakets geplante Abschaffung der Dokumentation schulärztlicher Tätigkeiten. Damit verspiele man die Chance auf eine gezielte Präventionsplanung und konterkariere das Prinzip „health in all policies“, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.
Mehr lesenÜberÖÄK zu Schulrechtspaket: Daten nutzen, Kindergesundheit fördern »

Krankenkassen verweigern Dolmetsch- Hilfe

In der medizinischen Behandlung von Menschen, die nicht Deutsch können, tritt die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) für den Einsatz zugeschalteter Dolmetscher ein. Die soziale Krankenversicherung habe die Pflicht, diese wichtige Unterstützung zu finanzieren, stellte der Bundesobmann der niedergelassenen Ärzte, Johannes Steinhart, anlässlich einer Kuriensitzung Mittwoch in Wien fest.
Mehr lesenÜberKrankenkassen verweigern Dolmetsch- Hilfe »

Spitalsärzte: Wachsende Arbeitsverdichtung – steigender Zeitdruck

Zunehmende Arbeitsverdichtung und zu wenig Personal sind für Österreichs Ärzteschaft noch immer ein Problem. Entwicklungen im Gesundheitswesen wie steigender Zeitdruck oder Dokumentation werden als Belastung empfunden. Junge Ärztinnen und Ärzte können sich kaum noch vorstellen, ihre gesamte berufliche Laufbahn im Krankenhaus zu verbringen. Das sind nur einige Ergebnisse einer Studie, die das Institut für empirische Sozialforschung (IFES) im Auftrag der Bundeskurie Angestellte Ärzte der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) durchgeführt hat. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde die Studie am Mittwoch präsentiert.
Mehr lesenÜberSpitalsärzte: Wachsende Arbeitsverdichtung – steigender Zeitdruck »

Für Patientinnen und Patienten Für Patientinnen und Patienten

Information Information

Medikamenten- und Sicherheitswarnungen

Information Information

Broschüre: Der Weg zur barrierefreien Ordination

arztjobs.at arztjobs.at

Arztjobs.at - Das Karriereportal

Weitere Services Weitere Services

Schönheitsoperationen